Home: Willkommen
Die Ferienwohnung
Der Garten
Die Schnapsbrennerei
Gästebuch
Nützliche Links
Kontakt & mehr

Herzlich Willkommen in meinem Hügelgarten!

Sie mögen Garten und Natur? – dann werden Sie sich bei uns bestimmt wohl fühlen!

Es gibt für mich nichts Schöneres und nichts entspannenderes als meinen Garten. Angefangen habe ich vor fast 20 Jahren mit gerade Mal 200 qm. Diese 200 qm sind im Laufe der Jahre auf über 2000 qm gewachsen und ein Ende ist noch immer nicht abzusehen.

Es ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Hügelgarten, der sich rund ums Haus ausbreitet. Der größte Teil des Gartens befindet sich unterhalb des Hauses. Da der Garten mit meiner Gartenleidenschaft und mit meinen Gartenträumen Stück für Stück gewachsen ist, gab es nie einen Plan. Es war mir wichtig, die Ursprünglichkeit des Geländes zu erhalten und es war mir besonders wichtig, dass sich Pflanzen in diese ländliche Umgebung einfügen. Daraus entstanden ist auch meine Zuneigung zu den Ringelblumen, Akeleien und Hortensien.

Deshalb kam es mir nie in den Sinn, strenge Farbkonzepte zu verfolgen. Gelb und orange gehören in meinen Garten, schließlich blüht der gelbe Löwenzahn ringsum auf den Wiesen und auch der orangefarbene Huflattich ist am Waldrand zuhause. Da die orangefarbenen Stauden jedoch nicht immer mit den restlichen Farben harmonieren, haben sie im spitzen Winkel des Gartens, gleich bei der Hofeinfahrt, ihre Heimat gefunden. Dort beginnt mein eigentlicher Garten, von dort windet er sich im breiter werdend um den Hügel.

Kleine Mauern fangen gar zu steile Beete ab, schmale Treppen und Pfade machen das Gelände begehbar. Und natürlich sind inzwischen etliche Sitzplätze entstanden, die wir oft und gerne nutzen. Denn es einfach herrlich, inmitten der ständig wechselnden Gartenszenen inne zu halten und die Ruhe und Blütenvielfalt zu genießen. Bei jedem Gartenrundgang gibt es Neues zu entdecken.

Viele Stauden und Gehölze habe ich von meinen Gartenreisen mitgebracht. Immer noch gibt es vieles was mich fasziniert und die Sammelleidenschaft wird wohl noch eine Weile anhalten. Inzwischen beheimatet mein Garten ca. 500 verschiedene Stauden. Welche Pflanzen mir besonders am Herzen liegen? – Diese Frage kann ich nicht beantworten, ich kann mich nicht für eine Pflanze oder eine Pflanzenfamilie entscheiden. Jedes Jahr aufs Neue bin ich von der winzig kleinen Schaftdolde begeistert und jedes Jahr aufs Neue staune ich über Aralia californica, die erst Anfang April aus der Erde spitzt und sich bis Mitte Juni zu einem stattlichen Busch von 2,50 m Höhe und Umfang entwickelt.

Das Motto des berühmten Staudengärtners Karl Förster ‚Es wird durchgeblüht’ hat sich mein Hügelgarten zu eigen gemacht. Von Frühling bis Spätherbst blüht es im Garten und ums Haus. Ach ja, es gibt eine weitere Leidenschaft. Die Liebe zu alten Gefäßen und Dingen. Bepflanzt mit Einjährigen, Dachwurzen, Hostas und Fuchsien schmücken sie den Hausbereich.

 

Unter dem Titel "Dem Himmel so nah" wurde der Garten im Mai 2010 im Gartenbuch "Blühender Schwarzwald - Gärten öffnen Ihre Pforten" von Evelyn Thieme, Jutta Schneider und Michael Will aufgrund seiner Einzigartigkeit und Vielfältigkeit ausführlich vorgestellt. Das Buch kann direkt über die Gastgeberin mit Widmung erworben werden.

 

 

 

Gerne begrüße ich Sie hier bei uns im Guckinsdorf und begleite Sie auf einem Gartenrundgang im Hügelgarten. Genießen Sie die Ruhe, den Blick vom Sitzplatz am Hügelausblick und entspannen Sie in unserer herrlichen Umgebung.