Home: Willkommen
Die Ferienwohnung
Der Garten
Die Schnapsbrennerei
Historie
Gästebuch
Nützliche Links
Kontakt & mehr

Die Schnapsbrennerei

Zu unserem Haus gehört eine kleine Schnapsbrennerei. Eine von knapp 30.000 Brennereien im süddeutschen Raum, davon befinden sich ca. 15.000 in Baden, von diesen über 7.000 alleine im Ortenaukreis. Und nirgendwo sind die Brennereien so dicht gesät wie im Renchtal, zurzeit dürften es fast 1.500 Brennereien sein. Wir schätzen, dass schon seit fast 100 Jahren bei uns im Guckinsdorf gebrannt wird. Zu edlen  Destillaten gebrannt werden  bei uns vor allem die eigenen Früchte wie Kirschen, Zwetschgen sowie Äpfel und Birnen. Zugekauft werden inzwischen Williamsbirnen und zurzeit noch Mirabellen, da die jungen Bäume noch nicht genügend Früchte tragen. Und natürlich brennen wir Topinambur, eine unter dem Namen ‚Rossler’ bekannte, typische Spezialität der Region.

Die liebevolle Pflege der Obstbäume ist die Voraussetzung um qualitativ hochwertiges und gut ausgereiftes Obst zu ernten. Teilweise werden über Wochen die Äpfel und Birnen von Hand eingesammelt und ein hochwertiges Destillat zu gewinnen. Genauso wichtig ist dann eine saubere und gewissenhafte Verarbeitung dieser selbst geernteten Früchte. Die Früchte werden eingemaischt und müssen dann vergären, bevor sie dann nach alter Tradition gebrannt werden.
 

Unsere prämierten Schnäpse - Qualität als Resultat der liebevollen Produktion
Alle zwei Jahre können die Brenner Ihre Edelbrände zur Prämierung beim Kleinbrennerverband einreichen. Mit annähernd 3.000 Proben ist es die größte Prämierung dieser Art. Auch wir beteiligen uns in unregelmäßigen Abständen daran und konnten auch schon hervorragende Erfolge verzeichnen. So bekamen wir 2008 für unseren Topinambur und für unseren Obstbrand eine Goldmedaille. Eine Silbermedaille erhielten wir für unser Kirschwasser, Zwetschgenwasser und Mirabellenwasser. Für uns als Kleinbrenner ein toller Erfolg! Selbstverständlich können alle Wässerchen auch käuflich erworben werden.